Startseite
    Backen und Co.
    Kochen
    Likörchen
    Kreativecke
    News
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren




http://myblog.de/sweet-n-more

Gratis bloggen bei
myblog.de





Brot als Partysnack?

Hallo ihr Lieben,

könnt ihr euch vorstellen ein ganzes Brot als Partysnack auf den Tisch zu hauen? Also ich schon...

Und so gehts:

hier ist erst einmal eine kleine Liste von Zutaten die ihr benötigt:

  • 1 ganzes ungeschnittenes Brot (ich empfehle euch Weißbrot) 
  • Käsescheiben (am besten macht sich hierfür Gouda)
  • Schinkenwürfel (fertig abgepackten Frühstücksschinken)
  • Butter (auch gern Kräuterbutter)
  • Salz / Pfeffer
  • Mohn (am besten eignet sich hierfür Backmohn)
  • frischen Schnittlauch (Frühlingszwiebeln gehen auch)
  • Alufolie
  • (Messbecher und Trichter)--> kein Muss
So, wenn ihr das alles parat habt kann es ja los gehen

  1. als erstes schneidet ihr das Brot senkrecht sowie waagerecht ein so das oberflächlich kleine Würfel entstehen

Aber Achtung: nicht zu tief da ihr sonst das Brot ganz durch schneidet, das wollen wir ja nicht aber auch nicht zu wenig einschneiden da sonst die Zutaten nicht mehr dazwischen passen...

      2.  bratet ihr die Schinkenwürfel in der Kräuterbutter kurz an

Auch hier ist vorsicht geboten da die schnell schwarz werden, daher empfehle ich euch die auf niedriger Temperatur zu braten, die Kräuterbutter muss selbstverständlich vollständig geschmolzen sein...

      3.   träufelt jetzt die geschmolzene Butter mit dem Schinken  in  die Einschnitte des Brotes

Hier ist ein wenig Fingerspitzengefühl nötig da die Einschnitte dafür ein wenig auseinander gezogen werden müssen aber nicht zu grob da ihr sonst das Brot kaputt macht. Wenn ihr einen Brotwürfel ausversehen rauszupft ist das nicht schlimm, stopft ihn einfach wieder drauf, der Käse hält dann alles zusammen... UND BITTE VERBRENNT EUCH DIE FINGERCHEN NICHT!!! Tipp: füllt die Butter und den Schinken in einen Messbecher und verteilt die Masse mit einem kleinen Trichter, die Schinkenwürfel müssen aber mit durchpassen...

      4.   zerpflückt jetzt die Käsescheiben ein wenig so das ihr die Stücke großzügig in den Einschnitten verteilen könnt...

      5.   würzt das Brot jetzt mit Salz und Pfeffer, anschließend verteilt ihr den Mohn und den Schnittlauch (oder die Frühlingszwiebel) auf dem Brot

      6.   wickelt das Brot jetzt in Alufolie und backt es 15 Minuten bei 250°C, nach den 15 Minuten öffnet ihr die Folie und lasst es nochmal 10 Minuten durchbacken damit es schön knusprig wird...

   Jetzt meine Lieben, habt ihr es geschafft

Jetzt können Eure Gäste die kleinen Brotwürfel mit Schinken und Käse ect. einfach aus dem Brotlaib zupfen und es sich schmecken lassen...

Klingt nach viel Arbeit aber glaubt mir, das hört sich schwieriger an als es eigentlich ist und mal ganz ehrlich... Es sieht nicht nur toll aus wenn ihr so etwas serviert, es schmeckt auch meeega lecker...

Ich wünsche Euch ein gutes Gelingen und lasst es euch schmecken

Foto hierfür folgt

 

4.10.13 10:39
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung